Mecklenburg Vorpommern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.meck-pomm-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

Leben & Tod

Forum für neue kulturelle Dimensionen, erscheint seit 2013 viermal jährlich

Katholische Kirche in Demmin

Katholische Kirche in Demmin

Gerhard Klein

Altar der Kirche
Altar der Kirche

Die Kirche mit dem Namen „Maria-Rosenkranzkönigin" wurde in den Jahren 1914/15 im Auftrag der im 19. Jahrhundert gegründeten katholischen Kirchengemeinde erbaut. Das aus Backstein errichtete, von gotischen Stilelementen geprägte Gotteshaus besitzt einen 45 Meter hohen Turm mit einem offenen Glockenstuhl. Eine sogenannte „Bischofsmütze" bildet das Turmdach. In den 90er Jahren des 20. Jahrhunderts erfolgte eine umfassende Restaurierung der  Kirche.

Im Kircheninneren ist der neugotische Flügelaltar mit der aus Holz geschnitzten Madonna ein besonderer Blickfang. Sehenswert sind gleichfalls die zum Altar gehörenden Seitentafeln und Tabernakel sowie ein geschnitzter Kreuzweg.

*****

 


Quelle:
Text: Vorabdruck aus "Mecklenburg-Skizzen" von Gerhard Klein (erscheint in Kürze im Bertuch-Verlag Weimar).

Titelbild: Kath. Kirche Demmin,
Erell, Wikipedia, GNU Lizenz

Altar in der Kirche, Herbert Frank, GNU Lizenz

Katholische Kirche in Demmin

Kirchplatz 7
17109 Demmin

Detailansicht / Route planen