Meck-Pomm-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Meck-Pomm-Lese

Olaf Jacobs (Hg.)

Die Treuhand – ein deutsches Drama

Das Buch »Die Treuhand – ein deutsches Drama« spürt der Geschichte der polarisierenden Institution nach. Ausgehend von der wirtschaftlichen Situation 1989/90 werden zunächst die Startbedingungen, Chancen und Probleme der bevorstehenden wirtschaftlichen Transformation dargelegt, um dann anhand konkreter Fallbeispiele klarzumachen: Der Niedergang eines Unternehmens prägte überall im Osten ganze Regionen – und veränderte das Leben der Menschen nachhaltig. Durch die Vielfalt der Geschichten wird die facettenreiche Arbeit der Treuhandanstalt in ihrer ganzen Ambivalenz deutlich: Mal war sie Helfer, mal Bremsklotz und mal Totengräber.

Unser Leseangebot
Rügener Baumbestand

Rügener Baumbestand

Sandra Pixberg

aller, allé, passé

Über 250 Kilometer verwandeln Alleen aus Ahorn, Linde oder Hainbuche die Straßen auf Rügen in grüne Tunnel. Besonders beeindrucken beispielsweise die mächtigen Eichen auf der Deutschen Alleenstraße bei Groß Stresow oder die Krimlinden zwischen Garz und Putbus. Doch der massive Autoverkehr gefährdet durch CO2-Ausstoß, die Asphaltdecke im Wurzelbereich, Astbeschneidung und das im Winter verwendete Tausalz den Bestand. Zusätzlich zu diesem Schwund fallen Stücke der Alleen immer wieder den Straßenverbreiterungen zum Opfer. Naturschutzverbände machen auf die bevorstehende Abholzung mit weißen Kreuzen oder Herzen aufmerksam.


*****

Textquelle:

Pixberg, Sandra: Rügen - 99 Besonderheiten der Insel, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2017.

Bildquelle:

Sandra Pixberg.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Reet oder Riet
von Sandra Pixberg
MEHR
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen