Meck-Pomm-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Meck-Pomm-Lese
Unser Leseangebot

U.S. Levin
Herr Doktor, tut das weh?
Satiren zur Wund- und Wunderbehandlung
Zeichnungen von Peter Dunsch

Siebzehn heitere und rezeptfreie Geschichten: Ein unterzuckerter Einbrecher, schmerzresistente Mediziner, ein zerstreuter Chirurg mit in der Bauchhöhle eines Patienten zurückgelassenem Handy, bürokratische Hürden auf dem Weg zur eigenen Reha, die heiklen Erlebnisse des Autors als autodidaktische Praxisvertretung eines Gynäkologen oder seine nicht ernst zu nehmenden Tipps als Schreibkraft eines Gesundheitsmagazins zur Beantwortung von Leserbriefen.

Fischkopp

Fischkopp

Ralph Kähne
Marina Kähne

Schnäpel meets Reibekuchen

Kennen Sie den Ostseeschnäpel? Fischliebhabern läuft schon beim Klang des Namens das Wasser im Mund zusammen. Der Edelfisch wechselt im Herbst zum Laichen von der offenen See in die brackigen Gewässer von Achterwasser und Peenestrom.

Wer ihn einmal probieren möchte, findet dazu Gelegenheit im Bansiner „Fischkopp“. Besonders lecker ist die Eigenkreation – Schnäpelfilet im Reibekuchenteig gebacken. Das familiengeführte Fischrestaurant existiert schon seit 2002. Das Konzept, in erster Linie Fisch aus der Region vor den Augen der staunenden Gäste frisch zuzubereiten, wird mit einem stets vollen Haus belohnt.

Weitere Informationen:

Fischkopp

Seestraße 66

17429 Seebad Bansin

Tel.: 038378 / 80623

https://fischkopp-bansin.de/

*****
Textquelle:

Kähne, Marina und Ralph: Usedom: 99 Besonderheiten der Insel, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2019.

Bildquelle:

Fotografien: Kähne, Marina und Ralph; entnommen ebd.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Hotel Trebetal
von Andreas Michael Werner
MEHR
Badehaus Goor
von Sandra Pixberg
MEHR

Fischkopp

Seestraße 66
17429 Heringsdorf

Detailansicht / Route planen

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen