Meck-Pomm-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Meck-Pomm-Lese
Unser Leseangebot

André Barz
Kennst du E.T.A. Hoffmann?

"Erlaubst du, geneigter Leser, ein Wort? Hättest du nicht Lust auf einen Tee oder eine heiße Schokolade? Vielleicht magst du aber auch lieber einen Punsch, so wie ich?"

Dieses Buch, versehen mit allerlei Bildern und Zeichnungen, macht es leicht E.T.A. Hoffmann kennenzulernen. Das Beste daran ist, der "erste Fantasy-Dichter" erzählt ganz persönlich sein Leben, davon, wie er eigentlich Musiker werden wollte und dann doch Schriftsteller geworden ist, obwohl ihn das nie interessiert hat, und von seinen Erfahrungen mit der Liebe. Nebenbei gibt er einige seiner Märchen und Erzählungen zum besten.

Falscher Hase

Zutaten:

 500 g gemischtes Hackfleisch 
 2 Brötchen 
 1 Milch
 3 Eier 
 2 Zwiebeln 
 1 TL Majoran 
 2 Wacholderbeeren 
  Salz, Pfeffer, Paprola edelsüß

Zubereitung:

Den Backofen vorheizen. Die Brötchen in Milch und Wasser einweichen. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprika und Majoran in eine Schüssel geben. Die Zwiebel schälen, fein würfeln, die Wacholderbeeren zerdrücken und beides mit den Eiern zum Hack geben. Die Brötchen ausdrücken, zerpflücken und mit den Gewürzen zum Hack geben - gut vermischen. Die Fleischmasse in eine gefettete Kastenform füllen und glatt streichen. Die Form in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen und bei 200 Grad ca. 50 Minuten backen.


----
angerichtet von Renate Holznagel

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen