Meck-Pomm-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Meck-Pomm-Lese
Unser Leseangebot

Strandgut
Ein Inseltagebuch

Berndt Seite

Die Ostsee ist ein Sehnsuchtsort, an dem man seine Gedanken mit dem Meer schweifen lassen kann. Beim Anblick der Wellenbewegungen kommen Erinnerungen an das Auf und Ab des Lebens auf. In eindrucks- und stimmungsvollen Bildern beschreibt Berndt Seite in seinem Tagebuch philosophische Reflexionen in Rückblick auf sein privates und poltisches Leben. Das raue und derbe Klima der Ostsee, die verschiedenen Jahreszeiten am Meer haben dabei ihren ganz eigenen Charme und helfen ihm, alte Dinge abzustreifen und wieder zu sich selbst zu finden.

Gänseklein

Dazu benötigt man für vier Personen:

1 kg Gänseklein: Flügel, Herzen, Mägen, Hälse, Füße, alles gesengt und gesäubert. Aus den Hälsen die Gurgeln abgezogen, die Fußkrallen abgehackt, die Mägen abgezogen.

Dazu braucht man Suppengrün:
2 Möhren,
100 g Knollensellerie,
eine Petersilienwurzel,
eine halbe Stange Lauch,
ein Lorbeerblatt,
vier Gewürzkörner
und Salz.

Das Gänseklein wird in kochendem Salzwasser angesetzt. Nach dem ersten Aufkochen abschäumen und das Suppengrün und die Gewürze zugeben; etwa anderthalb bis zwei Stunden bei mäßiger Wärme kochen. Als Zugabe dienen Kartoffel-klöße und Backobst.

*****

angerichtet von Renate Holznagel

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen