Meck-Pomm-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Meck-Pomm-Lese
Unser Leseangebot

Christoph Werner
Um ewig einst zu leben

Roman

Um 1815 zwei Männer, beide Maler - der eine in London, der andere in Dresden; der eine weltoffen, der andere düster melancholisch. Es sind J. M. William Turner und Caspar David Friedrich. Der Roman spielt mit der Verbindung beider.

Auch als E-Book erhältlich 

Kartoffelsuppe

Zutaten:

 1  Poreestange
 1 Möhre 
1/2  Sellerie
 1 große geschnittene  Zwiebel
 6  Pfefferkörner 
 1 Prise Salz

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden, mit Wasser aufsetzen. Dazu die Zutaten geben und weichkochen. Anschließen das Wurzelwerk entfernen und alles durch ein Sieb streichen. Wieder in den Topf geben und glatt rühren, mit etwas Butter abschmecken, salzen und pfeffern. Das Ganze nochmals aufkochen und mit Petersilie bestreuen.

----
angerichtet von Renate Holznagel

 

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Kirschsuppe mit Klütern
von Anette Huber-Kemmesies
MEHR
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen