Meck-Pomm-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Meck-Pomm-Lese
Unser Leseangebot

 

Friedrich W. Kantzenbach

Erfundenes Glück

Der Autor beschäftigt sich auf lyrischem Weg mit den essentiellen Dingen des Lebens. Er reflektiert seine reichen literarischen Begegnungen und verarbeitet Reiseerlebnisse und persönliche Bekanntschaften mit Menschen, die ihn beeindruckten. Zunehmend durchdringen die Themen Krankheit, Tod und Vergänglichkeit seine Texte.

 

Wildgulasch

Zutaten:

 600 g Wilschwein-, Reh- oder Hirschfleisch 
 80 g Speck 
 120 g Pilze 
 1 EL Mehl 
 1/4 l Buttermilch 
 1/8 l saure Sahne 
 1/4-1/2 l dunkler Brantenfond 
 1 Schuß Rothwein 
 1 große Zwiebel 
  Pfefferkörner, Wacholderbeeren, Thymian, Knoblauch, Salz 

Zubereitung:

Das Fleisch waschen und in einer Beize, bestehend aus Buttermilch, wenig Knoblauch, Zwiebeln, Wacholderbeeren, Thymian ca. 24 Stunden kühl stellen. Beize abgießen, Fleisch abspülen, Speck würfeln, auslassen und mit Zwiebel gut anrösten. Fleisch dazu geben und unter häufigem Umrühren das Fleisch anbraten. Mit einem Schuss Rotwein ablöschen und mit Bratenfond oder Wasser auffüllen und weiter schmoren. Pfefferkörner, Wacholderbeeren, etwas Thymian und Salz dazugeben, Pilze kurz vor Garende beifügen. Mehl mit saurer Sahne verrühren und das Gulasch damit binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

----
angerichtet von Renate Holznagel

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen