Mecklenburg Vorpommern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.meck-pomm-lese.de
Unser Leseangebot

Karlheinz Fingerhut 
Kennst du Franz Kafka?

Was für ein komischer Kauz muss dieser Kafka wohl gewesen sein, dass kaum ein Lehrer so recht weiß, wie ihn vermitteln. Dabei ließen sich Kafkas Texte mit Träumen vergleichen, und die kennt doch jeder.
Karlheinz Fingerhut ermöglicht in diesem Buch einen leichteren Zugang zum Menschen Kafka und zu seinen teils verwirrenden Werken.

Apfelschmalz

Zutaten:

 1,5 kg Rückenfett 
 1 kg säuerliche Äpfel
 500 g Zucker 
 2 geprellte Zwiebeln 
 1/2 TL Salz, Majoran und Thymian 

Zubereitung:

Rückenfett in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Zwiebeln in einen großen Topf geben. Bei ganz geringer Hitze zum köcheln bringen und dabei ständig umrühren. Das Schmalz ca. 1 Stunde bei geringer Hitze auslassen. Danach die geschälten und geachtelten Apfelstücke zugeben und etwas zerkochen lassen. Wenn die Grieben eine schöne braune Farbe angenommen haben, den Zucker und das Salz zugeben und kräftig mit Majoran und Thymian abschmecken. Ist der Zucker aufgelöst, das Schmalz vom Herd nehmen, die Äpfel im Schmalz mit einem Kartoffelstampfer etwas zerdrücken, umfüllen und erkalten lassen.

----
angerichtet von Renate Holznagel