Mecklenburg Vorpommern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.meck-pomm-lese.de
Unser Leseangebot

Sesenheimer Liebeslyrik

Florian Russi

Während seines Studiums in Straßburg lernte Johann Wolfgang von Goethe die Sesenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion kennen. Die beiden verliebten sich ineinander und Goethe wurde durch Friederike zu wundervollen Gedichten angeregt.

Einige von ihnen (Heideröslein, Mailied, Willkommen und Abschied u. a.) zählen zu seinen besten und beliebtesten überhaupt. In diesem Heft sind sie vorgestellt und mit Bildern und Erläuterungen angereichert.

Honigzungen

Zutaten:

 125 g flüssigen Honig 
 125 g Mehl 
 50 g Zucker
 50 g Butter 
 1 TL Weinbrand 
 1 Prise Hirschbornsalz 

Zubereitung:

Den kalten Honig mit Zucker und der weichen Butter gut verrühren. Das Hirschhornsalz im Weinbrand anrühren, zusammen mit dem gesiebtem Mehl zusetzen. Fingerlange Rollen formen, etwas breitdrücken und bei Mittelhitze ca. 15 Minuten backen. Nach Belieben zur Hälfte mit Schokoglasur überziehen.

----
angerichtet von Renate Holznagel

Weitere Beiträge dieser Rubrik