Mecklenburg Vorpommern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.meck-pomm-lese.de
Unser Leseangebot

Wilfried Bütow
Kennst du Heinrich Heine?

Kunstfertig in vielen Genres, geht Heine souverän mit den Spielarten des Komischen um, erweist sich als ein Meister der Ironie und der Satire und weiß geistreich und witzig zu polemisieren.
Doch hatte er nicht nur Freunde. Erfahre mehr vom aufreibenden Leben Heines, wie er aus Deutschland fliehen musste, in Paris die Revolution von 1830 erlebte und den großen Goethe zu piesacken versuchte.


 

Gänsekleinsuppe

Zutaten (für 8 Personen):

 1 Gänseklein (Kopf, Hals, Magen und Herz) 
 2 1/2 l Wasser
 15 g Salz 
 80 g Butter 
 80 g Mehl 
 1 Zwiebel 
 2 EL gehackte Petersilie 
  Suppengrün

Zubereitung:

Das geputzte Gänseklein wird mit Wasser und Salz aufgesetzt und weichgekocht. Zwiebel und Suppengrün läßt man nur eine Stunde mitkochen. Aus Butter und Mehl macht man eine helle Mehlschwitze, füllt mit der entfetteten Brühe auf und legt das von den Knochen abgesuchte Fleisch sowie Magen und Herz, in Streifen und Würfel geschnitten, hinein. Man richtet die Suppe mit gehackter Petersilie an. Kochzeit: 2 Stunden.

----
angerichtet von Renate Holznagel

Weitere Beiträge dieser Rubrik