Mecklenburg Vorpommern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.meck-pomm-lese.de
Unser Leseangebot

Marx bleibt aktuell

Perspektiven für die Einzelwissenschaften

Wolfgang Maiers/Renatus Schenkel (Hg.)

Dass der Gesellschaftstheoretiker Karl Marx (1818–1883) mit seinem Werk bis heute höchst aktuell ist, zeigen die Autorinnen und Autoren des Sammelbandes mit Beiträgen wie »Grenzenlose Akkumulation: Marx und die Globalisierung«, »Keynesianische Konzepte (Flassbeck u. a.) zur aktuellen Krisenbekämpfung«, »Mit Karl Marx über Kinderarmut, Kinderarbeit und Kinderrechte«, »Karl Marx und Kritische Medizin/ Gesundheitswissenschaften«.
Mit Beiträgen von Jürgen Bennies, Michael Hoffmann, Michael Klundt, Hagen Kühn, Wolfgang Maiers, Katrin Reimer-Gordinskaya, Renatus Schenkel und Nicola Wolf-Kühn.

Die Trinkende

Die Trinkende

Dolores Kummer

Alles fließt!

„Die Trinkende“ ist die begehrteste Brunnenfigur Rostocks. Sie steht am Eingang der östlichen Wallanlagen und wurde bereits zwei Mal gestohlen. Eine alte Rostocker Legende inspirierte 1922 den Bildhauer Victor Seifert. Eine verzauberte Prinzessin soll mitsamt ihrem Schloss in der nahen „Düwels­kuhl“ versunken sein. Diese Teufelskuhle ist ein sehr tiefer Weiher, die mit dem Meer verbunden sei. Jedes Jahr am Johannistag erscheint auf seiner Oberfläche eine silberne Schüssel; wenn die Prinzessin daraus trinkt, wird sie erlöst. Doch bis dahin sei sie verdammt. In der DDR nannte man die Figur zeitweise „Die Trinkerin“.

Adresse

Hermannstraße

18055 Rostock


*****

Textquelle:

Kummer, Dolores: Rostock - die 99 besonderen Seiten der Stadt, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2016.

Bildquelle:

Dolores Kummer.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Warnemünder Ümgang
von Dolores Kummer
MEHR
Ulanendenkmal in Demmin
von Andreas Michael Werner
MEHR

Die Trinkende

Hermannstraße
18055 Rostock

Detailansicht / Route planen