Mecklenburg Vorpommern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.meck-pomm-lese.de
Unser Leseangebot

Marx bleibt aktuell

Perspektiven für die Einzelwissenschaften

Wolfgang Maiers/Renatus Schenkel (Hg.)

Dass der Gesellschaftstheoretiker Karl Marx (1818–1883) mit seinem Werk bis heute höchst aktuell ist, zeigen die Autorinnen und Autoren des Sammelbandes mit Beiträgen wie »Grenzenlose Akkumulation: Marx und die Globalisierung«, »Keynesianische Konzepte (Flassbeck u. a.) zur aktuellen Krisenbekämpfung«, »Mit Karl Marx über Kinderarmut, Kinderarbeit und Kinderrechte«, »Karl Marx und Kritische Medizin/ Gesundheitswissenschaften«.
Mit Beiträgen von Jürgen Bennies, Michael Hoffmann, Michael Klundt, Hagen Kühn, Wolfgang Maiers, Katrin Reimer-Gordinskaya, Renatus Schenkel und Nicola Wolf-Kühn.

Michaeliskloster Rostock

Michaeliskloster Rostock

Dolores Kummer

Zentrum des Buchdrucks

1488 weihten die „Brüder des gemeinsamen Lebens“ ihr Fraterhaus, St. Michaelis, ein. Bereits seit 1476 druckten sie mit beweglichen Lettern. Rostock wurde ein bedeutendes Zentrum des Buchdrucks im norddeutschen Raum. Bis 1533 entstanden sechzig Drucke, davon 27 Inkunabeln.Doch das Fraterhaus wurde wie alle Klöster von der Stadt geschlossen. Ab 1560 gehörte es der Universität, diente als Studentenwohnheim, Hörsaal, später war es städtisches Zeughaus, Speicher und Wolllager, Umspannwerk und Wagenlager der Müllabfuhr. Heute ist im Ostflügel die Evangelisch-methodistische Gemeinde untergebracht, im Westteil die Universitätsbibliothek.

Adresse und Kontakt

Altbettelmönchstraße 3

18055 Rostock

Tel.: 038203 / 648864

*****

Textquelle:

Kummer, Dolores: Rostock - die 99 besonderen Seiten der Stadt, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2016.

Bildquelle:

Dolores Kummer.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Rathaus in Stralsund
von Gerhard Klein
MEHR
Volkstheater Rostock
von Dolores Kummer
MEHR
Standesamt Binz
von Sandra Pixberg
MEHR

Michaeliskloster Rostock

Altbettelmöchstraße 3
18055 Rostock

Detailansicht / Route planen