Mecklenburg Vorpommern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.meck-pomm-lese.de
Unser Leseangebot

Marx bleibt aktuell

Perspektiven für die Einzelwissenschaften

Wolfgang Maiers/Renatus Schenkel (Hg.)

Dass der Gesellschaftstheoretiker Karl Marx (1818–1883) mit seinem Werk bis heute höchst aktuell ist, zeigen die Autorinnen und Autoren des Sammelbandes mit Beiträgen wie »Grenzenlose Akkumulation: Marx und die Globalisierung«, »Keynesianische Konzepte (Flassbeck u. a.) zur aktuellen Krisenbekämpfung«, »Mit Karl Marx über Kinderarmut, Kinderarbeit und Kinderrechte«, »Karl Marx und Kritische Medizin/ Gesundheitswissenschaften«.
Mit Beiträgen von Jürgen Bennies, Michael Hoffmann, Michael Klundt, Hagen Kühn, Wolfgang Maiers, Katrin Reimer-Gordinskaya, Renatus Schenkel und Nicola Wolf-Kühn.

Möwen in Rostock

Möwen in Rostock

Dolores Kummer

Füttern verboten!

Lieblinge oder Plage? Ohne Möwen wären Strand und Urlaub nichts. In Rostock brütet vor allem die Silbermöwe. Sie kann eine Flügelspanne von bis zu 1,55 Meter erreichen und dreißig Jahren alt werden. Wenn sie aus dem Ei schlüpft, ist sie ein kleiner flauschiger Ball und recht niedlich. Dann trägt sie drei Jahre ein braunes Federkleid. Die Möwe ist ein Allesfresser und sehr gelehrig. Sie kann Menschen taktisch überraschen, ihnen plötzlich ein Fischbrötchen aus der Hand reißen. Seit Jahren vermehrt sie sich rasant. Darum gibt es seit 2009 ein Fütterungsverbot. Verstöße werden mit Geldbußen von bis zu 5.000 Euro geahndet. Ob das hilft?

Weitere Aufklärung

www.rathaus-rostock.de



*****

Textquelle:

Kummer, Dolores: Rostock - die 99 besonderen Seiten der Stadt, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2016.

Bildquelle:

Dolores Kummer.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Kraniche auf Rügen
von Sandra Pixberg
MEHR