Mecklenburg Vorpommern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.meck-pomm-lese.de
Unser Leseangebot

Gabriel Machemer
Die Heimkehr der Hütchenspieler
Ein Kolportageroman

Der Student G. hat sich auf einem alten Fabrik­gelände in einer verfallenen Villa eingenistet. Dort muss er sich nicht nur mit der einsturzgefährdeten Decke, sondern auch mit dem Pächter herumschlagen. Doch G. weiß: Um seinen Lebenstraum zu erfüllen, muss er verharren und die widrigen Umstände aushalten. Nur so kann er ein Kulturzentrum errichten und seine eigene Diskothek eröffnen. Mit Witz und Ironie nimmt Gabriel Machemer in seinem neuen Roman menschliche Schwächen ins Auge. Sein Blick gilt den Kleinigkeiten, dem Unbeständigen, Ungewissen, in das er seine Charaktere schickt.

Jackaroe

Jackaroe

Sandra Pixberg

Unikate für unterwegs

Die Idee war so naheliegend, dass Diana Klemm nicht lange überlegte. Denn für sie kam es nach der Ausbildung nicht infrage, als Grafik-Designerin zu arbeiten. „In der Werbebranche, das ist nichts für mich“, sagt sie. Ihr größter Wunsch war sowieso zu bleiben, wo sie geboren wurde und wo sie zur Schule gegangen war – auf Jasmund.

Ihr Freund Hagen Sell ist Segelmacher auf Rügen. Oft reisen sie zusammen zu Hagens Kollegen nach Ostholstein. Dort kam ihr dann die Idee. „Upcycling heißt das Zauberwort“, sagt sie kurz und bündig und näht los.

Sie fertigt aus alten, nicht mehr zu gebrauchenden Segeln und anderen festen Stoffen Taschen und Accessoires. Heraus kommen robuste Beutel zur Aufbewahrung, vom kleinen Umhängetäschchen bis zur Segeltuch-Reisetasche. Einzig die bunten Gurte sind neu. Auch da achtet Diana Klemm strikt auf eine regionale Fertigungsstelle: „Sie kommen aus einem kleinen Berliner Betrieb.“

Teilweise verziert die Grafik-Designerin die Außenseiten mit Linolschnitten, die sie auf Grundlage von eigenen Landschaftsfotos anfertigt. Die wunderbaren Unikate näht sie in der Werkstatt ihres Freundes und vermarktet sie zunehmend erfolgreich über den Kunsthandwerkermarkt im Molenfußgebäude oder über andere Geschäfte auf Jasmund. Stoffe für neue Taschen sind also immer Thema bei ihr: „Wenn wir auf dem Wasser sind, zähle ich die Taschen, die man aus den Segeln der Surfboards oder Boote machen könnte“, sagt sie schmunzelnd.


Information

Diana Klemm

Tel.: 0173 / 78 15 59 3

www.jackaroe.de


*****

Textquelle:

Pixberg, Sandra: Rügen - 99 Besonderheiten der Insel, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2017.

Bildquelle:

Sandra Pixberg.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Onkel Thoms Hütte
von Sandra Pixberg
MEHR
Räucherei Kruse
von Sandra Pixberg
MEHR

Jackaroe


18546 Sassnitz

Detailansicht / Route planen