Mecklenburg Vorpommern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.meck-pomm-lese.de

Henner Kotte

Leipzig 99 Mal entdecken!

Leipzig ist Messe und Universität, Völkerschlacht und Kabarett. Es ist Heimstatt des Buchs, des Sports und der schwarzen Szene. Doch welche Menschen prägten die Stadt häufig im Verborgenen? Welche Geschichten verstecken sich hinter manch unscheinbarer Fassade? Welche Hymne singt der Leipziger seit 1989? Und wo trinkt er seinen Kaffee? Das und mehr ist nicht nur für Zugezogene neu. Henner Kotte zeigt in seinen vergnüglichen Betrachtungen, dass sich abseits ausgetretener Tourismuspfade, aber auch im Altbekannten noch viel Überraschendes finden lässt.

Unser Leseangebot
Badehaus Goor

Badehaus Goor

Sandra Pixberg

In der Tradition des Warmbades

Man würde es heute einen guten Marketingeffekt nennen, dass Fürst Malte den imposanten Renaissancebau 1818 am Geburtstag des Kaisers Friedrich Wilhelm einweihen ließ. Der Adel aus Berlin und Stettin hatte den See-Urlaub für sich entdeckt, doch die Strände blieben einstweilen den ­Fischern, Vögeln und Muscheln vorbehalten. Man badete in Wannen, die mit kaltem oder warmem Seewasser gefüllt wurden. So auch in dem monumentalen Badehaus Goor. Der Rügener Hotelier Raulff eröffnete das Haus 2007 wieder. In der Tradition des Badehauses steht der Sauna- und Wellness­bereich, den auch externe Gäste nutzen können.


Adresse und Konakt

Badehaus Goor

Fürst-Malte-Allee 1

18581 Lauterbach

Tel.: 038301 / 88260

www.hotel-badehaus-goor.de



*****

Textquelle:

Pixberg, Sandra: Rügen - 99 Besonderheiten der Insel, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2017.

Bildquelle:

Sandra Pixberg.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Burwitz Legendär
von Florian Russi
MEHR
Zur Fähre Stralsund
von Sandra Pixberg
MEHR

Badehaus Goor

Fürst-Malte-Allee 1
18581 Putbus

Detailansicht / Route planen

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen