Mecklenburg Vorpommern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.meck-pomm-lese.de
Unser Leseangebot

Jürgen Jankofsky
Dezember-Crash
Eine Geschichte

Eine spannende Alltagsgeschichte

»Dezember-Crash« setzt die »Anna«-Reihe Jürgen Jankofskys, die internationale Aufmerksamkeit erlangte, mit veränderten Mitteln fort. Das Buch bildet zugleich den Abschluss einer über einen größeren Zeitraum entstandenen Jugendbuch-Trilogie, zu der noch »Ein Montag im Oktober« (1984) und »Novembertau« (1999) gehören – beide Bände werden ebenfalls in Kürze wiederaufgelegt. Um Toleranz und Gerechtigkeit geht es und wie man es in Angriff nimmt, sich auf die Suche nach Verbündeten macht und es womöglich sogar schafft, dass die Welt eine bessere wird.

Das Pfarrwitwenhaus Groß Zicker

Das Pfarrwitwenhaus Groß Zicker

Sandra Pixberg

Von Salz- und Heuduft

Nah an ihren Traditionen leben viele Mönchguter noch heute. Eine wertvolle Dokumentation dieses Lebens auf der Halbinsel sammelte die in Klein Zicker geborene Schriftstellerin Ina Rex (1845–1910) in ihrem Heimatroman „Nivellierarbeit der Zeit“. „Hier lebt Mönchgut mit dem Salz- und Heuduft seiner Dünen und Wiesen“, schrieb Walter Baetke über den 1999 wiederaufgelegten Roman. Auch das Pfarrwitwenhaus in Groß Zicker, die zurzeit leider geschlossenen Mönchguter Museen in Göhren und die Alltagskultur der Einwohner legen noch Zeugnis ab vom Fischer- und Bauernleben vergangener Tage.

Adresse und Information

Boddenstraße 37

18586 Gager

www.kirche-auf-moenchgut.de


*****

Textquelle:

Pixberg, Sandra: Rügen - 99 Besonderheiten der Insel, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2017.

Bildquelle:

Sandra Pixberg.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Luisentor in Demmin
von Gerhard Klein
MEHR
Ernst-Moritz-Arndt-Turm
von Sandra Pixberg
MEHR
Klosteranlage von Rehna
von Dörte Suhling
MEHR
Pulverturm in Demmin
von Andreas Michael Werner
MEHR

Das Pfarrwitwenhaus Groß Zicker

Boddenstraße 37
18586 Gager

Detailansicht / Route planen