Meck-Pomm-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Meck-Pomm-Lese
Unser Leseangebot

Rimantas Kmita
Die Chroniken des Südviertels
Roman
Aus dem Litauischen von Markus Roduner

Eine Geschichte über die Zeit und die Kinder des wilden Kapitalismus

Mit seinem Debütroman setzt Rimantas Kmita seiner Heimatstadt Šiauliai und den 1990er Jahren ein literarisches Denkmal. Geschrieben in der Umgangssprache der nordlitauischen Stadt jener Zeit, voller Slang- und Schimpfwörter, erzählt er die Geschichte des jungen Rimants aus dem Südviertel in der wilden Periode kurz nach der Wiedererlangung der Unabhängigkeit Litauens.

Ärztehaus Am Frankenwall

Ärztehaus Am Frankenwall

Sandra Pixberg

Nautik im Leuchtturm

Abseits der Touristenschwärme gibt es in der Marienstraße einige schöne Giebel- und Backsteinhäuser zu entdecken. Tradition haben das 1866 erbaute Ärztehaus und die seit 1950 bestehende Apotheke. Neben dem überragenden Kirch-Turm sieht man noch einen weiteren, der äußerlich an einen Leuchtturm erinnert. In dem davorstehenden Gebäude wurden von 1853 bis 1921 Seefahrer ausgebildet. Zu der Navigationsschule gehörte der Turm, der den Schülern astronomische Beobachtungen erlaubte, die in der Seefahrt ohne Ortungstechnik unabdingbar waren. Heute ist in dem Gebäude ein Teil des Sozialamtes untergebracht.

Weitere Informationen:

Ärztehaus

Am Frankenwall

Marienstraße 2–4

18439 Stralsund

*****

Textquelle:

Pixberg, Sandra: Stralsund: Die 99 besonderen Seiten der Stadt, Reiseführer, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2019.

Bildquelle:

Ebd.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Klosteranlage von Rehna
von Dörte Suhling
MEHR

Ärztehaus Am Frankenwall

Marienstraße 2–4
18439 Stralsund

Detailansicht / Route planen

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen