Meck-Pomm-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Meck-Pomm-Lese
Unser Leseangebot

Daniel Köhler

Leipzig
Im Fokus
Mit einem Text von Anne-Katrin Hutschenreuter
Bildband

Die ehrwürdige Metropole an Pleiße und Weißer Elster inmitten der nach ihr benannten Tieflandsbucht hat eine lange und bewegte Geschichte hinter sich, sie bildet als größte Stadt Mitteldeutschlands eines seiner pulsierenden Zentren. In einer unnachahmlichen Melange aus Urbanität und Bodenständigkeit, aus Kreativität und Erfolg zwischen Boomtown und – seit der Flutung der südlich sich anschließenden Tagebaue – Idylle ist Leipzig eine Stadt, die man lieben muss.

Stadtbibliothek Stralsund

Stadtbibliothek Stralsund

Sandra Pixberg

Müßiggang im Palais

Ursprünglich ließ der Kaufmann Johann Victor Ehlers um 1725 das Palais in der Badenstraße errichten. Seit 1920 befindet sich hier die Bibliothek. Die behutsame Sanierung des Gebäudes gewährt einen „Blick durchs Zeitfenster“. Im Lesesaal, in der Belletristik-, der Sachbuchabteilung und in der Kinderbibliothek unterm Dach laden Sessel zum Verweilen ein. Die großzügigen Öffnungszeiten (siehe Website der Bibliothek) decken das Bibliothekspersonal und eine Fremdfirma ab. 70.000 Bücher, viele Filme, Hörbücher und Musik-CDs sowie e-Medien können entliehen werden. Gäste bezahlen eine Tagesgebühr von zwei Euro.

Weitere Informationen:

Stadtbibliothek Stralsund

Badenstraße 13

18439 Stralsund

Tel.: 03831 253678

www.stadtbibliothek.stralsund.de


Öffnungszeiten:

Mo 14:00 - 18:00 Uhr
Di10:00 - 18:00 Uhr
Mi geschlossen
Do / Fr10:00 - 18:00 Uhr
Sa /Sogeschlossen

*****

Textquelle:

Pixberg, Sandra: Stralsund: Die 99 besonderen Seiten der Stadt, Reiseführer, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2019.

Bildquelle:

Ebd.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Stadtbibliothek Stralsund

Badenstraße 13
18439 Stralsund

Detailansicht / Route planen

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen