Meck-Pomm-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Meck-Pomm-Lese

Sabine Gruber und Ralph Zade
Wiesbaden
Die 99 besonderen Seiten der Stadt
Reiseführer

Hier gibt es gleich zwei Schlösser, eines in der Innenstadt, eines in Biebrich, große und kleine Museen zu Kunst, Geschichte und vielem mehr, eine Spielbank, in der schon Dostojewski sein Geld verlor, eine Villa, in der Brahms eine Symphonie komponierte, eine Kirche, in der Martin Niemöller predigte, und ein Bahnhofsgleis, das für Kaiser Wilhelm II. reserviert war. Landeshauptstadt von Hessen, Hauptstadt des ehemaligen Herzogtums Nassau, Weltkurstadt, Stadt des Historismus, Stadt des Films und Stadt des Kirchenbaus, stets weltoffen – das alles ist Wiesbaden.

Unser Leseangebot
Bechermacherstraße Stralsund

Bechermacherstraße Stralsund

Sandra Pixberg

Der Kern von Stralsund

Ein Torbogen an der Semelowerstraße läutet diese nördliche Hälfte der Bechermacherstraße ein, auf der anderen Seite, an der Fährstraße, geht man durch einen weiteren wieder „hinaus“. Über der Straße wölben sich viele Stützen und Bögen, die ihr ein einmaliges Flair verleihen. Von hier aus begann die Stadt im Mittelalter zu wachsen. In der Bechermacherstraße 2 steht eines der letzten Beispiele einer Bude aus dem Mittelalter. Eine Bude war ein kleines traufenständiges Haus, das überwiegend von Handwerkern oder einfachen Kaufleuten bewohnt wurde.

Weitere Informationen:

Bechermacherstraße

Internetauftritt: https://www.stralsundtourismus.de/de/willkommen

*****

Textquelle:

Pixberg, Sandra: Stralsund: Die 99 besonderen Seiten der Stadt, Reiseführer, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2019.

Bildquelle:

Ebd.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Ukranenland
von Dörte Suhling
MEHR
Usedomer Falknerhof
von Ralph Kähne, Marina Kähne
MEHR
Alter Hafen Wismar
von Gerhard Klein
MEHR
Stettiner Haff
von Dörte Suhling
MEHR

Bechermacherstraße Stralsund

Bechermacherstraße
18439 Stralsund

Detailansicht / Route planen

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen