Meck-Pomm-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Meck-Pomm-Lese
Unser Leseangebot

Maximilian Schochow

Zwischen Erziehung, Heilung und Zwang
Geschlossene Venerologische Einrichtungen in der SBZ/DDR
Studienreihe der Landesbeauftragten, hg. von der Beauftragten des Landes Sachsen-Anhalt zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Sonderband

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs kam es in der Sowjetischen Besatzungszone zu einer Reihe von Neuregelungen im Umgang mit krankheitsverdächtigen und geschlechtskranken Personen, die bis weit in die DDR wirkten. Die Selbstbestimmung betroffener Personen wurde eingeschränkt, die Rechte der Gesundheitsbehörden erweitert, und mit dem Fürsorgeheim für Geschlechtskranke wurde ein vollkommen neuer Typ einer totalen Institution in Deutschland eingeführt. Angelehnt an das sowjetische Modell der Prophylaktorien sollten zwangseingewiesene Personen in den Fürsorgeheimen isoliert, therapiert und durch Arbeit erzogen werden.

Die Umsetzung dieser Neuregelungen in der Praxis wird an den Beispielen des Fürsorgeheims für Geschlechtskranke Schloss Osterstein in Zwickau, des Fürsorgeheims für Geschlechtskranke Leipzig-Thonberg und der geschlossenen Venerologischen Station Leipzig-Thonberg gezeigt.

Heilgeiststraße Stralsund

Heilgeiststraße Stralsund

Sandra Pixberg

Findige Geschäftsideen bis heute

Als der Kaufmann Johann Wiechmann 1871 ein Fässchen seines eingelegten Fischs nach Berlin schickte, muss ihm angst und bange gewesen sein. Denn Hering galt als der Armenfisch, und dass ein so bekannter Adeliger seinen Namen dafür hergeben würde, war alles andere als sicher. Doch Otto von Bismarck probierte und zauderte nicht lange. Bis heute sind solche guten Geschäftsideen in der Heilgeiststraße zu Hause. Ob der Bismarckhering aus dem Fischhandel Rasmus, Blumen aus dem stilvollen „hanabi“, das beinahe paradiesische Lebensmittelangebot vom „Reformhaus Ganzen“ oder ein guter Tropfen aus dem Weinkontor.

Weitere Informationen:

Reformhaus Ganzen

Heilgeiststraße 14

18439 Stralsund

Tel.: 03831 294468

Internetauftritt: www.bio-stralsund.de

*****

Textquelle:

Pixberg, Sandra: Stralsund: Die 99 besonderen Seiten der Stadt, Reiseführer, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2019.

Bildquelle:

Ebd.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Ahrenshooper Mühle
von Birgitt Sandke
MEHR
Die erste Tauchgondel der Welt
von Ralph Kähne, Marina Kähne
MEHR
Die Suckower Eiche
von Andreas Michael Werner
MEHR
Park der Sinne
von Sandra Pixberg
MEHR
Kaiserbäder auf Usedom
von Ralph Kähne, Marina Kähne
MEHR

Heilgeiststraße Stralsund

Heilgeiststraße 14
18439 Stralsund

Detailansicht / Route planen

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen