Meck-Pomm-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Meck-Pomm-Lese
Unser Leseangebot

Jürgen Jankofsky
Ein Montag im Oktober | Novembertau
Zwei Erzählungen

Es ist eine Frage, die diese Zeit wie jede Zeit bewegt: Ist das Menschliche und die Nächstenliebe uns eingegeben? Jankofskys Erzählungen »Ein Montag im Oktober« und »Novembertau«, erstmals in den 80ern und 90ern erschienen, bilden mit der Novelle »Dezember-Crash« von 2018 eine berührende, aufwühlende, nicht zuletzt zum Nachdenken bringende Trilogie, die mit diesem Doppelband erstmals geschlossen vorliegt.

Külpstraße Stralsund

Külpstraße Stralsund

Ein Stück Seele der Stadt

Auch wenn die Külpstraße direkt vom Alten Markt abgeht, ist sie selbst im Sommer eine stille Gasse. Hier spürt man die Atmosphäre der historischen Altstadt auf besondere Weise. Die Häuser Nr. 5, 6, 9 und 11 stehen unter Denkmalschutz. Zu diesen schön renovierten Häusern scheint die Außenwerbung einer Kneipe nicht zu passen. Andererseits ist Stralsund keine Museumsstadt, hier wird auch gelebt. Das denkmalgeschützte Giebelhaus in der Külpstraße 5 stammt aus dem 14. Jahrhundert. Es hieß „Stettiner Herberge“ und gilt als besonderes Beispiel der gotischen Architektur aus der Zeit der Stadtgründung.

Weitere Informationen:

Kölpstraße Stralsund

18439 Stralsund

Internetauftritt: https://www.stralsundtourismus.de/de/willkommen


*****

Textquelle:

Pixberg, Sandra: Stralsund: Die 99 besonderen Seiten der Stadt, Reiseführer, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2019.

Bildquelle:

Ebd.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Hängebrücke Sassnitz
von Sandra Pixberg
MEHR
Bakenberg Middelhagen
von Sandra Pixberg
MEHR
Ivenacker Eichen
von Anette Huber-Kemmesies
MEHR
Wiecker Brücke
von Anette Huber-Kemmesies
MEHR
Die Suckower Eiche
von Andreas Michael Werner
MEHR

Külpstraße Stralsund

Külpstraße 5
18439 Stralsund

Detailansicht / Route planen

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen