Meck-Pomm-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Meck-Pomm-Lese
Unser Leseangebot

Tee mit der Königin

Kurzgeschichten aus Wales herausgegeben und übersetzt von Frank Meyer und Angharad Price.

Urlaub am Kap Arkona

Urlaub am Kap Arkona

Hannelore Eckert

Wir hatten das große Glück, gleich nach Lockerung der Coronavorschriften, eine Ferienwohnung am Kap Arkona mieten zu können. Wir sind hier „Wiederholungstäter“, denn dies ist ein wunderschöner Ort zum Entspannen.

Wer Ruhe sucht und die Natur liebt ist hier richtig. Es gibt keinen Autoverkehr, nur die Gäste der Ferienwohnungen dürfen mit ihren Wagen zum nördlichsten Punkt der Insel fahren. Touristen können ab Putbus mit einer Kleinbahn die Leuchttürme erreichen. Wenn dort abends die Besuchszeit beendet ist, herrscht absolute Stille am Kap.  

Die Ferienwohnungen, die mit allem Komfort ausgestattet sind, liegen direkt gegenüber den Leuchttürmen, ein fantastischer Anblick. Im Schinkelturm kann geheiratet werden. Ein Angebot, das vielfach genutzt wird. Zum Baden geht es an den Nordstrand, einem der schönsten Strände Rügens.

Und zum Abendessen in den „Goldenen Anker“ in dem winzigen Dörfchen „Vitt“. Die Fischgerichte sind hier einfach lecker.

Sonst haben wir natürlich oft in dem großläufigen Garten, der zu den Ferienwohnungen gehört, unser Frühstück eingenommen. Aber Achtung – man darf den Tisch nicht ohne Aufsicht lassen, es gibt eine diebische Krähe! Nur der Hase, der mehrmals am Tag durch den Garten hoppelt, ist völlig harmlos.

Hannelore Eckert

Kap Arkona

*****

Fotos: Hannelore Eckert

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Kniepertor
von Sandra Pixberg
MEHR
Usedomer Falknerhof
von Ralph Kähne, Marina Kähne
MEHR
Halbinsel Cosim
von Ralph Kähne, Marina Kähne
MEHR
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen