Mecklenburg Vorpommern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.meck-pomm-lese.de
Unser Leseangebot

Marco Warmuth/Tina Pruschmann
gottgewollt
Das Leben der Ordensschwestern von der heiligen Elisabeth
Bild-Text-Band

Gottgeweihtes Leben – dokumentarische Fotos und biografische Interviews

Der Band »Gottgewollt« porträtiert Leben und Alltag der Ordensfrauen. Die Autoren spüren einer Lebensweise nach, die aus der Zeit gefallen scheint angesichts einer Gesellschaft, in der individuelle Freiheit und Wohlstand zur zentralen Lebensorientierung geworden sind.

Ostseebad Binz

Ostseebad Binz

Sandra Pixberg

„Ich binz“

Ob Binz überhaupt auf Rügen liegt, können die restlichen Rügener eigentlich gar nicht genau beantworten. Zwar hat die kreisfreie Gemeinde über 5.000 Einwohner, doch viele wohnen dann doch nicht richtig in dem Ostseebad. Es gibt nur wenige Aktivitäten innerhalb der Gemeinde. Das öffentliche Leben beherrschten der Tourismus, das Kurhaus, die Promenade, die Ferienwohnungen, der Strand, die Restaurants. Als Gosch (Sylt) 2011 mit Werbeplakaten auf sich aufmerksam machte, auf denen „Ich binz“ stand, konnten die wenigen Rügener in Binz nur mit den Schultern zucken.


*****

Textquelle:

Pixberg, Sandra: Rügen - 99 Besonderheiten der Insel, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2017.

Bildquelle:

Sandra Pixberg.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Kreidefelsen auf Rügen
von Dörte Suhling
MEHR
Halbinsel Wittow
von Sandra Pixberg
MEHR
Ostseebad Insel Poel
von Andreas Michael Werner
MEHR
Der Teufelsstein im Seebad Lubmin
von Anette Huber-Kemmesies
MEHR

Ostseebad Binz


Detailansicht / Route planen

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen