Mecklenburg Vorpommern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.meck-pomm-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot
Gudrun Schulz
Kennst du Bertolt Brecht?

Dieser neue freche Ton des jungen Brecht revolutionierte das Theater. Seine Stücke sind aufrüttelnd, kritisch und richten sich gegen die bürgerliche Gesellschaft seiner Zeit. Er will dem Zuschauer die Augen öffnen und ihn zum eigenen Denken motivieren. „Ändere die Welt, sie braucht es!", so Brecht.

Vogelpark Marlow

Vogelpark Marlow

Anette Huber-Kemmesies

Hauptattraktion der flächenmäßig zweitgrößten Stadt Mecklenburg-Vorpommerns

Pinguine
Pinguine
Hier sagen sich nicht Fuchs und Hase „Gute Nacht!" sondern Seeadler und Co. „Hallo!". Mit einer Größe von 22 Hektar (Stand 2012) zählt der Vogelpark Marlow zu einen der bedeutensten Tier- und Parkanlagen Mecklenburg-Vorpommerns. Die Artenvielfalt im Vogelpark ist verblüffend: Neben einheimischen Tieren der Boddenlandschaft und des Landes, können Exoten wie Loris, Papageien, Keas, Nandus, Rennkuckucke, verschiedene Geierarten, Waldrappe, Raub- und Seevögel und viele andere mehr aus aller Welt beobachtet werden. Der Park wird aber längst nicht nur von Vögeln bewohnt. Auch Ziegen, Minischweine, Alapakas, Kängurus, Affen und Halbaffen und Zwergotter sind hier zuhause. Unter den Kängurus befindet sich eine weitere Sensation des Parks, nämlich ein schneeweißes Albino-Känguru. Und natürlich darf auch ein Tropenhaus nicht fehlen. Hier gesellen sich Schildkröten, tropische Vogelarten und farbenfrohe Schmetterlinge. Insgesamt bewohnen 121 Arten bestehend aus ca. 1250 Tieren, zwei Bienenvölkern und einigen Fischen den Park.
Lori
Lori
Die Anlage des Parks fügt sich unweigerlich in die Landschaft rund um Marlow ein. Sicherlich war dies auch ein ausschlaggebender Punkt aus dem die Idee der Stadtväter im Jahre 1990 zur Gründung eines Vogelparks geboren wurde. 1992 war es dann soweit und die damals noch 8 ha wurden eingezäunt und durch Begrünung aufbereitet. Zwei Jahre später öffnete die noch verhältnismäßig kleine Anlage die Tore für die ersten Besucher. Im Laufe der nächsten Jahre entstanden auf den heute 22 Hektar Land immer mehr Gehege, bei denen großen Wert auf Begehbarkeit durch die Besucher gelegt wurde. Die Bebauung des Parks wird hauptsächlich durch Patenschaften und Spenden finanziert. Große Freude beflügelte so auch die Mitarbeiter des Parks als sie an einem Maimorgen 2013 den Briefkasten öffneten und einen Umschlag mit einer anonymen Spende von 10000€ vorfanden.
Zwergotter
Zwergotter
Um den großen und kleinen Gästen die Welt der Vögel näher zu bringen, wurden nicht nur die begehbaren Gehege geschaffen, sondern es finden auch Flug- und Tiershows statt, die sich äußerster Beliebtheit erfreuen. Seeadler aus der Region, amerikanische Weißkopfseeadler, Rabengeier und Milane fliegen über die Köpfe der Zuschauer hinweg - und nicht nur das: Neben dem Jagd- und Flugverhalten verschiedener Arten, lernt man auch viel über den sozialen Umgang der Tiere untereinander und viele interessante Dinge mehr. Bei der Tiershow werden interessierten Besuchern ebenfalls die Spezifika von beispielsweise Papageien und Pelikanen nahe gebracht, und auch hier ganz ohne Barrieren.
Lori
Lori
Natürlich sind nicht nur die Tiere selbst einen Besuch wert, sondern die liebevoll gestaltete Anlage an sich. Die Einteilung nach Themen im Park spiegelt sich so in der Pflanzenwelt wider. Ob Boddenlandschaft, Heide oder Wildblumenwiese - die Flora des Parks ist ebenso bestechend und vielfältig wie die Fauna. Ein spezielles Highlight ist die Übernachtungsmöglichkeit: In einem gemütlichen aber luxuriösen Baumbett neben der Südamerikaanlge hat eine ganze Familie (4 Personen) Platz und kann sich von den Gesängen der Anlagenbewohner in den Schlaf singen lassen. So kommt man nicht nur in den Genuss abendlicher Südamerikaromantik, sondern ist am nächsten Tag auch der erste im Park. Hierzu und noch viele weiteren Informationen finden Sie unter vogelpark-marlow.de . Ein Besuch lohnt sich und wird auch Sie beflügeln.

*****

  
  

 Fotos: Annette, Huber-Kemmisies 

Vogelpark Marlow

Kölzower Chaussee 1
18337 Marlow

Detailansicht / Route planen