Meck-Pomm-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Meck-Pomm-Lese
Unser Leseangebot

Das Kräuterweib vom Hexenberg

Heil- und Gewürzpflanzen

Viola Odorata

Broschüre zur Bedeutung und Anwendung von Heil- und Gewürzpflanzen

Grünkohl mit Gänsepökelfleisch

Zutaten:

 2 kg Grünkohlblätter 
 100 g Gänse- oder Schweinseschmalz 
 500 g gepökelte und geräucherte Gänsekeulen 
 1 große Zwiebel 
 1/4 l Fleischbrühe
  Salz, schwarzen Pfeffer und Zucker

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und würfeln. Das Schmalz in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig braten. Den gewaschenen Grünkohl in den Topf geben und mit Fett und Zwiebeln mischen. Die Fleischbrühe hinzu gießen und die Gänsekeulen auf den Kohl legen. Den Topf schließen und die Zutaten 2 Stunden, am besten im Backofen, bei 120 Grad garen.

----
angerichtet von Renate Holznagel

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen