Mecklenburg Vorpommern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.meck-pomm-lese.de
Unser Leseangebot

Christoph Werner
Um ewig einst zu leben

Roman

Um 1815 zwei Männer, beide Maler - der eine in London, der andere in Dresden; der eine weltoffen, der andere düster melancholisch. Es sind J. M. William Turner und Caspar David Friedrich. Der Roman spielt mit der Verbindung beider.

Auch als E-Book erhältlich 

Zuckerbohnen (Quietschbohnen)

Zutaten:

 500g Bohnen 
 375 g Zucker 
 1/2 l Essig 
 4-5 Gewürznelken 
  etwas Zitronenschale 

Zubereitung:

Junge Brechbohnen von den Fäden befreien, mit einer Prise Salz in Wasser nicht ganz weich kochen und abtropfen lassen. Inzwischen die Bohnen mit Essig, Zucker, Gewürznelken und etwas Zitronenschale aufkochen und durch ein Sieb kochendheiß auf die Bohnen gießen. Am nächsten Tag kocht man dies noch einmal auf, gibt sie in Gefäße, kocht die Brühe noch 10 Minuten weiter, gießt sie wiederum kochend auf die Bohnen, dass diese davon bedeckt sind. Luftdicht verschließen.

----
angerichtet von Renate Holznagel

Weitere Beiträge dieser Rubrik