Mecklenburg Vorpommern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.meck-pomm-lese.de
Unser Leseangebot

Die verlassene Schule bei Tschernobyl - Lost Place

Nic

Am 26. April 1986 kam es im Atomkraftwerk Tschernobyl zu einer der schlimmsten Nuklearkatastrophen. Die freigesetzte Radioaktivität entsprach dem zehnfachen der Atom-Bombe von Hiroshima 1945. Erst drei Tage später wurde die 3 km entfernte Stadt Prypjat evakuiert und alle Bürger mussten ab 14 Uhr "vorübergehend" ihren Wohnort verlassen. Seither ist die Mittelschule der Stadt verwaist.

30 Jahre Leerstand hinterlassen Ihre Spuren. Doch genau die machen den Ort sehenswert. Der Großteil der Mittelschule ist in einem unberührten Verfallszustand. Die Wände verlieren ihre Farbe, die alten Schulbücher erinnern an den einstigen Schulalltag. Das Heft zeigt Klassenräumen, Flure, die Turnhalle und die große Schulaula.

Das Heft bietet in der Mitte ein doppelseitiges Poster.

ISBN: 978-3-86397-121-2

Preis: 3,00 €

Mecklenburger Käsesuppe

Andreas Michael Werner

Ein landestypisches Rezept aus Mecklenburg ist die Mecklenburger Käsesuppe. Es ist schnell zubereitet und schmeckt hervorragend, also ideal für den schnellen Hunger. Dazu schmeckt am besten ein schönes Toast mit Butter bestrichen.

 Zutaten:

250 g Tilsiter der Marke „Alt Mecklenburger", ein Stück Porree, 125 ml Schlagsahne, 1l Fleischbrühe,   Butter, Mehl, Salz, zwei Zwiebel, Petersilie, Pfeffer, Kümmel, Weißwein                                        

Zubereitung:

Schneiden Sie die Zwiebel in kleine Würfel und dünsten diese in etwas Butter an. Nun geben sie etwa 45g Mehl hinzu. Als nächstes Rühren Sie einen Liter Fleischbrühe und 125 ml Weißwein in die Suppe ein.

Schneiden Sie den Porree in kleine Ringe und  lassen Sie alles erneut aufkochen. Nun den Käse reiben und ihn in der Suppe zerlaufen lassen. Fügen Sie 125ml Sahne hinzu und schmecken alles mit Kümmel, Pfeffer, Salz und Petersilie ab.

Weitere Beiträge dieser Rubrik