Mecklenburg Vorpommern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.meck-pomm-lese.de

Ilona Traub/Peter Traub

Magische Orte in Mitteldeutschland III
Zwischen Thüringer Schiefergebirge und Rhön, Eichsfeld und Altenburg
Reiseführer

Von der magischen Anziehungskraft einer bezaubernden Landschaft

Was verleiht dem Gebiet zwischen Thüringer Schiefergebirge und Eichsfeld so große Anziehungskraft, dass berühmte Kaiserinnen und Dichter hier verweilten, ja selbst der Teufel sich dahin aufgemacht haben soll?
Es ist die Magie seiner Landschaften – der Wälder, Gebirgszüge und Fluss­täler. Der Reiz alter Klosterruinen, trutziger Burgen, blühender Parks und zum Himmel aufragender Dome. Die Schönheit tausendjähriger Städte und der wie von Feenhand geschaffenen Unterwelten.
Erneut nehmen uns Ilona und Peter Traub mit auf Entdeckungsreise. Sie führen zu ausgewählten Orten, erzählen ihre Geschichte, ihre Sagen, Legenden und begegnen Zeugnissen der rätselhaften Bindung von Mensch und Natur.

Unser Leseangebot
Gesundheitszentrum artepuri® med

Gesundheitszentrum artepuri® med

Sandra Pixberg

Wenn das Gepäck zu schwer ist

Erholung und Entspannung, das wünschen sich alle im Urlaub, doch oft gelingt es nicht. Zu groß ist das Gepäck, das der Körper aus dem Alltag mitbringt, um innerhalb von einer, zwei oder drei Wochen regenerieren zu können. Dieses Gepäck besteht bei vielen Menschen aus Bewegungsmangel, Übergewicht, Bluthochdruck, Schlaflosigkeit oder Rückenschmerzen.

Fachliche Hilfe ist da gefragt. Das Gesundheitszentrum artepuri® med hat sich in Zusammenarbeit mit dem Upstalsboom Hotel meerSinn genau auf diese Kombination aus Urlaubsatmosphäre und Gesundheit spezialisiert.

Im Mittelpunkt steht die Entschlackung des Organismus mit einer Entlastung des Darms nach dem Arzt Franz Xaver Mayr (1875–1965). Die ursprünglich als „Milch-Semmeln-Kur“ bekannte Therapie wird inzwischen in den Küchen von Kurbetrieben und F. X.Mayr-Hotels nach modernen Aspekten umgesetzt. Die Erkenntnis, dass eine Therapie ohne Genuss und Spaß am Ende der Kur auch ihr Ende findet, hat einiges verändert. Im Restaurant des Upstalsboom Hotels meerSinn wird „gustogenese“ angeboten: wohlschmeckende Nahrung mit Heilwirkung.

Zusätzlich gehören zu der Therapie im Gesundheitszentrum beispielsweise Massagen, Lymphdrainagen, Inhalationstherapien und basische Bäder. Dazu können Bewegungskurse der Feldenkrais-Methode, Yoga und Meditation kommen. Sie werden auch als Einzelstunden angeboten. Wer kein Gast im Haus ist, kann an den Seminaren teilnehmen und jede Leistung einzeln buchen.

Adresse und Kontakt

Uptalsboom hotel meerSinn

Gesundheitszentrum artepuri® med

Schillerstraße 8

18609 Binz

038393 / 6630

www.hotel-meer-sinn-ruegen.de


*****

Textquelle:

Pixberg, Sandra: Rügen - 99 Besonderheiten der Insel, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2017.

Bildquelle:

Sandra Pixberg.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Schafhof Drigge
von Sandra Pixberg
MEHR
Marina Gager GmbH
von Sandra Pixberg
MEHR

Gesundheitszentrum artepuri® med

Schillerstraße 8
18609 Binz

Detailansicht / Route planen