Mecklenburg Vorpommern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.meck-pomm-lese.de

Robert Conrad

Vergessene Orte in Berlin und Brandenburg
Mit einem Vorwort von Hubert Staroste

Faszination Lost Places: Schönheit des Verfalls

Der Bildband lädt zu einer ganz besonderen Zeitreise ein. Roter Faden bleibt dabei stets die vorgefundene Architektur. Mit Texten zum historischen und baugeschichtlichen Hintergrund.

Unser Leseangebot
Rügener Via Baltica

Rügener Via Baltica

Sandra Pixberg

Auf dem Jakobsweg

Von Rügen nach Santiago de Compostela, das ist ein Stück. Dennoch gibt es eine Route, auf der die schwedische St. Brigitta mutmaßlich nach Spanien gepilgert ist. Moderne Abwandlung: Die Rügener Via Baltica beginnt in Sassnitz-­Mukran, am Ankunftshafen der Schwedenfähre. Über Lietzow führt der Weg nach Bergen, wo die Kirche eine Pilgerherberge mit zehn Betten betreibt. Weiter geht’s über Putbus zur Küste bis Garz und dann über Poseritz nach Altefähr. Dort verkehrten früher Ruderboote nach Stralsund, heute ersetzt sie im Sommer eine Fähre.


Information

Pilgerherberge der ev. Kirche Bergen

Billrothstraße 1

18528 Bergen / Rügen

Tel.: 03838 / 253524 (Gemeindebüro)

Tel.: 0177 / 56 06 54 9 (Herbergseltern)

www.pilgerherberge.de

www.kirche-bergen.de



*****

Textquelle:

Pixberg, Sandra: Rügen - 99 Besonderheiten der Insel, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2017.

Bildquelle:

Sandra Pixberg

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Spykersche Brücke
von Sandra Pixberg
MEHR
Banselvitzer Berge
von Sandra Pixberg
MEHR

Rügener Via Baltica


18546 Sassnitz

Detailansicht / Route planen

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen