Mecklenburg Vorpommern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.meck-pomm-lese.de
Unser Leseangebot

Grit Poppe
Angstfresser
Roman

Br., 130 × 210 mm, 352 S.
ISBN 978-3-96311-239-3

Erschienen: Februar 2020


Angstfresser, der (lat. Hirudo Timor), blutegelähnlicher Parasit, der in der traditionellen chinesischen Medizin als Therapie gegen Angst- und Panik­zustände sowie Traumata eingesetzt wird. Auf anfängliche Nebenwirkungen wie Albträume, Halluzinationen, Wiedererleben früherer Gefühlszustände folgen rapide, kontinuierliche Therapieerfolge.

Scheinbar.
Kyra, eine labile junge Frau, die an den Gespenstern ihrer Vergangenheit zu zerbrechen droht, sieht die Therapie mithilfe eines Hirudo Timors als ihre letzte Chance, sich von ihren Ängsten zu befreien.
Doch was ist Schreckliches passiert, dass jedwede Erinnerung an ihre Kindheit aus ihrem Gedächtnis wie ausgelöscht erscheint?
Nach und nach kann sie sich von ihren posttraumatischen Belastungsstörungen befreien. Doch plötzlich kehren die Erinnerungen zurück und die Vergangenheit holt sie wieder ein …

Wortgewaltig, aber auch sensibel reißt Grit Poppe die Leser in einen Strudel aus Angst, Schuld und Surrealität.

Banselvitzer Berge

Banselvitzer Berge

Sandra Pixberg

In den Banzelvitzer Zwergen-Bergen

Stolze 42 Meter geht es hinauf in die Banzelvitzer Berge, nördlich von Rappin. Ihre Lage direkt am Großen Jasmunder Bodden auf der einen Seite und dem Tetzitzer See auf der anderen macht sie zum einmaligen Wander- und Ausflugsgebiet. Ideal für Familien ist der Strand, ein Verleiher von Stand-Up-Paddle-, Surfboards etc. ist vor Ort. Auf den Wiesen hinter den Bergen, an der schmalsten Stelle zwischen Bodden und See, blüht im Mai das Schmalblättrige Wollgras (Eriophorum angustifolium) mit auffälligen weißen Quasten. Das Riedgras steht unter Naturschutz und ist unerlässlich für die Moorbildung.

Adresse

Rügen-Kite

Am Berg 1

18528 Groß Banselvitz

www.ruegen-kite.de



*****

Textquelle:

Pixberg, Sandra: Rügen - 99 Besonderheiten der Insel, Halle: Mitteldeutscher Verlag, 2017.

Bildquelle:

Vorschaubild: lick vom Gnewer Ufer bei Lietzow über den Großen Jasmunder Bodden auf die Banzelvitzer Berge im NSG "Tetzitzer See mit Halbinsel Liddow und Banzelvitzer Berge", 2013, Urheber: SilasSiedler via Wikimedia Commons CC BY-SA 4.0.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Stolper Haken
von Sandra Pixberg
MEHR

Banselvitzer Berge


18528

Detailansicht / Route planen