Meck-Pomm-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Meck-Pomm-Lese
Unser Leseangebot

Kurt Wünsch

Wie ich Mitglied des Vereins zur Förderung der Vernunft wurde
Erzählungen

Geschichten und Bilder – natürlich hat Kurt Wünsch nicht selbst zum Pinsel gegriffen, sondern zwanzig hallesche Maler gebeten, eine Geschichte von ihm zu illustrieren. So entstand ganz nebenbei ein, natürlich vollkommen unvollständiges, Lexikon der halleschen bildenden Künstler. Von Wünschs erster Geschichte, 1958 in der Zeitung »Der Neue Weg« gedruckt, bis zu den Texten der unmittelbaren Gegenwart sammelt dieses Buch amüsante, skurrile und manchmal auch ein wenig surreale Geschichten, die sich genauso, also jedenfalls würde das ihr Verfasser stets behaupten, zugetragen haben.

Neppermin

Neppermin

Ralph Kähne
Marina Kähne

Mondaufgang in Neppermin

Neppermin teilt mit anderen sehenswerten Gemeinden im Achterland das Schicksal, dass viele Usedom-Urlauber auf dem Weg zur Küste den Ort einfach links liegen lassen. Dabei hat der zur Gemeinde Benz gehörende Ort sogar seinen eigenen See sowie die nur von Vögeln bewohnte, geschützte Insel Böhmke. Am Achterwasser um Neppermin herum fühlte sich schon der deutsch-amerikanische Maler Lyonel Feininger wohl. Bei seinen Sommeraufenthalten war er stets auf der Suche nach Motiven. Um 1910 entstand der „Mondaufgang in Neppermin“. Für die ortsansässigen Fischer malte er sogar Tafeln mit Bootsnummern.

Weitere Informationen:

Feininger auf Usedom

www.papileo.de/info

*****
Textquelle:

Kähne, Marina und Ralph: Usedom: 99 Besonderheiten der Insel, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2019.

Bildquelle:

Fotografien: Kähne, Marina und Ralph; entnommen ebd.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Ostseebad Boltenhagen
von Almut Philipp
MEHR
Ostseebad Göhren
von Florian Russi
MEHR
Loitz
von Dörte Suhling
MEHR

Neppermin


17429 Benz

Detailansicht / Route planen

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen