Meck-Pomm-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Meck-Pomm-Lese
Unser Leseangebot

Christoph Werner
Um ewig einst zu leben

Roman

Um 1815 zwei Männer, beide Maler - der eine in London, der andere in Dresden; der eine weltoffen, der andere düster melancholisch. Es sind J. M. William Turner und Caspar David Friedrich. Der Roman spielt mit der Verbindung beider.

Auch als E-Book erhältlich 

AUTORENBEITRAEGE

Beiträge von Kähne, Marina

Usedom
Usedom
von Ralph Kähne, Marina Kähne
Viel mehr als Strand und Meer
MEHR
Kaiserbäder auf Usedom
Kaiserbäder auf Usedom
von Ralph Kähne, Marina Kähne
Wo der letzte Kaiser baden ging
MEHR
Kamminke
Kamminke
von Ralph Kähne, Marina Kähne
Höchster Punkt und toller Strand
MEHR
Kletterwald Usedom
Kletterwald Usedom
von Ralph Kähne, Marina Kähne
Klettern wie Tarzan
MEHR
Phänomenta Peenemünde
Phänomenta Peenemünde
von Ralph Kähne, Marina Kähne
Ein interaktives Physikmuseum
MEHR
Floating Houses
Floating Houses
von Ralph Kähne, Marina Kähne
Wohnen auf dem Wasser
MEHR
Cucina Italiana – Alte Schule
Cucina Italiana – Alte Schule
von Ralph Kähne, Marina Kähne
Nachsitzen in der Alten Schule
MEHR
Usedomer Brauhaus
Usedomer Brauhaus
von Ralph Kähne, Marina Kähne
Süffiges Inselbier von hier
MEHR
Hotel Forsthaus Damerow
Hotel Forsthaus Damerow
von Ralph Kähne, Marina Kähne
Ein Eldorado für Whisky-Liebhaber
MEHR
Museum Villa Irmgard
Museum Villa Irmgard
von Ralph Kähne, Marina Kähne
Prominenz in der Villa Irmgard
MEHR
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen