Meck-Pomm-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Meck-Pomm-Lese
Unser Leseangebot

Wilfried Bütow
Kennst du Heinrich Heine?

Kunstfertig in vielen Genres, geht Heine souverän mit den Spielarten des Komischen um, erweist sich als ein Meister der Ironie und der Satire und weiß geistreich und witzig zu polemisieren.
Doch hatte er nicht nur Freunde. Erfahre mehr vom aufreibenden Leben Heines, wie er aus Deutschland fliehen musste, in Paris die Revolution von 1830 erlebte und den großen Goethe zu piesacken versuchte.


Béchamelkartoffeln

Zutaten:

 1 kg Kartoffeln 
 200 g Schinken oder Schinkenspeck
 6  Zwiebeln 
 2 Flaschen Kondensmilch 
 3 EL Butter 
 2 EL Mehl 
  weißer Pfeffer

Zubereitung:

Pellkartoffeln ohne Salz kochen. Die Butter in einer tiefen Pfanne zerlassen, die fein gewürfelten Zwiebeln goldgelb anschwitzen, das Mehl überstäuben und mit Kondensmilch auffüllen. Unter Rühren zum Kochen bringen. Schinken sehr fein hacken und unter die Soße rühren, nochmals aufkochen und ziehen lassen. Kartoffeln heiß pellen, in einzelnen Scheiben in die heiße Béchamelsoße schneiden und unterrühren. Kräftig mit Pfeffer abschmecken.

Gesundheitstipp:
Die Kartoffeln sollten nicht weich, sondern etwas biss fester gekocht sein. Fettarme Milch tut‘s auch.

----
angerichtet von Renate Holznagel

 

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen