Meck-Pomm-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Meck-Pomm-Lese
Unser Leseangebot

Sesenheimer Liebeslyrik

Florian Russi

Während seines Studiums in Straßburg lernte Johann Wolfgang von Goethe die Sesenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion kennen. Die beiden verliebten sich ineinander und Goethe wurde durch Friederike zu wundervollen Gedichten angeregt.

Einige von ihnen (Heideröslein, Mailied, Willkommen und Abschied u. a.) zählen zu seinen besten und beliebtesten überhaupt. In diesem Heft sind sie vorgestellt und mit Bildern und Erläuterungen angereichert.

Zuckergurken

Ausgewachsene, aber noch grüne Gurken schälen, von Kernen befreien und in kleine Stücke schneiden. In einer ½ Essig - ½ Wasserlösung die Gurken aufkochen. Abtropfen lassen.
Auf 1 ½ kg Gurken kocht man 1 kg Zucker und ¼ l Essig mit Nelken und Stangenzimt unter abschäumen klar. Gurkenstücke hineinlegen und darin glasig kochen. Gurken herausnehmen und die Brühe 15 Minuten einkochen. Heiß über die Gurken geben und zubinden.

----
angerichtet von Renate Holznagel

 

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Wittower Fisch
von Sandra Pixberg
MEHR
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen