Mecklenburg Vorpommern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.meck-pomm-lese.de
Unser Leseangebot

Das verlassene Krankenhaus bei Tschernobyl

Nic

Heft, 28 Seiten, 2020 - ab 23 Nov. erhältlich

Die Stadt Prypjat liegt nur 3 Kilometer von Tschernobyl entfernt. Im hiesigen Krankenhaus wurden unmittelbar nach der Explosion des Atomreaktors die ersten stark verstrahlten Opfer behandelt. Viele von Ihnen sind an der massiven Strahlenbelastung gestorben.

Am 27. April 1986, einen Tag nach der Nuklearkatastrophe, wurde die Prypjat evakuiert. Seither ist die Stadt, wie auch das hier gezeigte Krankenhaus verwaist. 30 Jahre Leerstand hinterlassen Ihre Spuren. Nic führt uns auf einem Rundgang durch verlassene Gänge vorbei an verfallenen OP-Sälen und Behandlungszimmern.

Für alle Fans von Lost Places.

Ab 4 Heften versenden wir versandkostenfrei.

Rippenbraten

Zutaten:

 2 kg  Schmorrippe vom Schwein 
 250 g Backpflaumen 
 50 g Schmalz
 3 - 4 Äpfel 
 1 EL Zucker 
 1/2 l Fleischbrühe 
 1 EL Mehl 
           Salz und Pfeffer                

Zubreitung:

Backpflaumen am Vortag einweichen, Rippenstück waschen, trocken tupfen, Tasche in Bratenstück schneiden und mit Apfelstücken und entsteinten Backpflaumen füllen, mit Salz und Pfeffer bestreuen. Das Fleisch im heißen Schmalz anbraten, dann etwas Brühe zugießen. Den Schmortopf in den Backofen schieben und den Braten schmoren. Den fertigen Braten warm stellen. Mit dem Bratensaft und der restlichen Brühe, sowie dem Mehl eine Soße kochen. Alles abschmecken.

----
angerichtet von Renate Holznagel

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen