Mecklenburg Vorpommern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.meck-pomm-lese.de
Unser Leseangebot

Winckelmann im Kreise der Gelehrten

Klaus-Werner Haupt

Das Gemälde "Winckelmann im Kreise der Gelehrten in der Nöthnitzer Bibliothek" von Theobald Reinhold Anton Freiherr von Oer steht im Mittelpunkt dieser Abhandlung über Winckelmann. Es dient dem Autor als Vorlage für eine kurze szenische Darstellung, in der die Geisteshaltungen und die Kontroversen der zwölf Gelehrten sichtbar werden.
Insgesamt besteht das Heft aus drei Teilen. Einem Kurzabiss zum Maler von Ohr, dessen Bild im Mittelpunkt steht, dann der szenischen Abhandlung, die das Bild zum Leben erweckt. Anschließend wird in einem wissenschaftlichen Abriss Winckelmann als Wegbereiter der Weimarer Klassik abgehandelt.

Falscher Hase

Zutaten:

 500 g gemischtes Hackfleisch 
 2 Brötchen 
 1 Milch
 3 Eier 
 2 Zwiebeln 
 1 TL Majoran 
 2 Wacholderbeeren 
  Salz, Pfeffer, Paprola edelsüß

Zubereitung:

Den Backofen vorheizen. Die Brötchen in Milch und Wasser einweichen. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprika und Majoran in eine Schüssel geben. Die Zwiebel schälen, fein würfeln, die Wacholderbeeren zerdrücken und beides mit den Eiern zum Hack geben. Die Brötchen ausdrücken, zerpflücken und mit den Gewürzen zum Hack geben - gut vermischen. Die Fleischmasse in eine gefettete Kastenform füllen und glatt streichen. Die Form in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen und bei 200 Grad ca. 50 Minuten backen.


----
angerichtet von Renate Holznagel