Meck-Pomm-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Meck-Pomm-Lese

Robert Conrad

Vergessene Orte in Berlin und Brandenburg
Mit einem Vorwort von Hubert Staroste

Faszination Lost Places: Schönheit des Verfalls

Der Bildband lädt zu einer ganz besonderen Zeitreise ein. Roter Faden bleibt dabei stets die vorgefundene Architektur. Mit Texten zum historischen und baugeschichtlichen Hintergrund.

Unser Leseangebot
Kamminke

Kamminke

Ralph Kähne
Marina Kähne

Höchster Punkt und toller Strand

Kamminke liegt am südöstlichen Zipfel der Sonneninsel Usedom, direkt am Stettiner Haff. Der Ort zählt zu den ältesten Fischerdörfern Usedoms. Reetgedeckte Häuser und die Steilküste prägen das Ortsbild. Besucher genießen am Strand am Haff eine weite Aussicht und leckeren Fisch.

Der höchste Punkt der Insel befindet sich ebenfalls hier. Der Golm erhebt sich 69 Meter über dem Meeresspiegel. Er ist darüber hinaus bekannt für einen der größten Kriegsopferfriedhöfe in Deutschland. Beim Luftangriff der Alliierten am 12. März 1945 fanden über 23.000 Menschen den Tod und hier ihre letzte Ruhe.

Weitere Informationen:

Fischräucherei Kamminke

Auf der Mole

17419 Kamminke

Tel.: 038376 / 29776

http://www.fischraeucherei-kamminke.de/


Kriegsgräberstätte Golm

https://www.volksbund.de/kriegsgraeberstaette/golm

*****
Textquelle:

Kähne, Marina und Ralph: Usedom: 99 Besonderheiten der Insel, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag, 2019.

Bildquelle:

Fotografien: Kähne, Marina und Ralph; entnommen ebd.

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Tessin
von Dörte Suhling
MEHR
Schwaan
von Birgitt Sandke
MEHR
Ostseebad Ahrenshoop
von Florian Russi
MEHR

Kamminke

Auf der Mole
17419 Kamminke

Detailansicht / Route planen

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen