Mecklenburg Vorpommern Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.meck-pomm-lese.de
Unser Leseangebot

Roland Opitz
Kennst du Fjodor Dostojewski?

Das Leben Dostojewskis glich einer Achterbahnfahrt: stetig pendelnd zwischen Verehrung und Verachtung, zwischen Erfolg, Spielsucht und Geldnot. Mit 28 Jahren wurde er wegen revolutionärer Gedanken des Hochverrats angeklagt und zum Tode verurteilt, landet dann aber im sibirischen Arbeitslager.
Er gilt als Psychologe unter den Schriftstellern, derjenige der hinab schauen kann in die Abgründe der menschlichen Seele. Diese Biografie ist gespickt mit Auszügen aus seinen Meisterwerken sowie mit einigen seiner Briefe, die einen offenherzigen Menschen zeigen.

Heringssalat

1 gewässerter Salzhering,
5 mittelgroße Pellkartoffeln,
100 g Jagdwurst oder kalter Braten,
2 mittelgroße Äpfel,
1 kleine Gewürzgurke,
1 mittlere Zwiebel,
etwas saure Sahne,
2 Esslöffel Öl,
Salz,
2 Prisen Paprika,
1 Spur Zucker.

Den gewässerten Hering säubern und entgräten, in kleine Stücke schneiden. Kartoffeln, Jagdwurst und Äpfel schälen und ebenso wie die Gurke in Würfel schneiden, die Zwiebel möglichst reiben. Die saure Sahne mit dem Öl, Salz, Paprika und Zucker verrühren und über die anderen Zutaten gießen. Den Salat vorsichtig untereinanderheben und zugedeckt ein Weilchen ziehen lassen. Gegebenenfalls mit Essig abschmecken.

*****

angerichtet von Renate Holznagel